Wesentlichkeitsanalyse


Elementar für unsere Zukunftsfähigkeit 

Unser Nachhaltigkeitsverständnis lässt sich einfach auf den Punkt bringen: Es umfasst sämtliche Themen, die zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs – und damit zur Zukunftsfähigkeit der Aareal Bank Gruppe – beitragen.

Um diese handlungsrelevanten Themen zu identifizieren und zu priorisieren, aktualisieren wir regelmäßig unsere Wesentlichkeitsmatrix. Wichtig ist uns dabei ein stetiger Austausch mit unseren Stakeholdern, um ihre Bedürfnisse und Erwartungen kontinuierlich zu ermitteln und in unserer Nachhaltigkeitsstrategie adäquat zu berücksichtigen. 


Im Dialog. Aus Überzeugung.

Im Rahmen unseres Stakeholder-Dialogs verwenden wir unterschiedliche Formate. Die größte Bedeutung für uns haben jedoch persönliche Gespräche. Unserer Erfahrung nach lassen sich Veränderungen in den Anforderungen und Erwartungen unserer Stakeholder am besten im unmittelbaren Dialog erkennen und nachvollziehen.


Um zu überprüfen, ob unsere Wesentlichkeitsmatrix weiterhin die wichtigsten strategischen Themen in Bezug auf geschäftliche Chancen und Risiken abbildet, führen wir fortlaufend Experteninterviews mit Vertretern verschiedener Anspruchsgruppen. Im vergangenen Geschäftsjahr waren dies rund zehn derartige Interviews, u.a. mit Kunden der Wohnungswirtschaft, einem Gutachter, einem Broker, einem Vertreter einer Nichtregierungsorganisation und Mitgliedern des Aufsichtsrats. Außerdem haben wir ausgewählte Mitarbeiter zur Relevanz der zwölf Handlungsfelder befragt und berücksichtigen Anforderungen von Investoren und Analysten über die Auswertung von Nachhaltigkeitsratings. 


Chancen und Risiken unserer Geschäftstätigkeit im Blick

Ergebnis des Dialogs ist, dass wir die für unsere Branche und unser Geschäftsmodell bedeutenden Themen adressieren und unsere zwölf Handlungsfelder weiterhin zentral zur Sicherung unseres Unternehmenserfolgs sind. Lediglich die Priorität in Bezug auf die Umsetzung von Maßnahmen hat sich leicht verschoben:

  • Die Profitabilität unseres Geschäftsmodells, das Risikomanagement und das Kundenbeziehungsmanagement haben weiterhin höchste Priorität.
  • Die Integrität unseres unternehmerischen Handelns, das Management von Know-how, der Themenbereich Technologie & Innovation sowie unsere Attraktivität als Arbeitgeber haben – insbesondere mit Blick auf die Umsetzung unseres Zukunftsprogramms „Aareal 2020“ – eine hohe bis sehr hohe Relevanz.
  • Alle weiteren Handlungsfelder sind weiterhin wichtig, weil sie unsere Glaubwürdigkeit sichern und auf diese Weise langfristig zum Geschäftserfolg beitragen. In der Umsetzung sind sie jedoch weniger dringlich.
„Die Aareal Bank Gruppe geht in einem anspruchsvollen Umfeld konsequent ihren Weg. Unser kerngesundes operatives Geschäft und unsere Finanzkraft versetzen uns in die Lage, die richtigen strategischen Weichen für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens zu stellen und sowohl die dafür notwendigen Investitionen als auch die mit den Veränderungen einhergehenden Belastungen aus einer Position der Stärke heraus zu tragen.“

Hermann J. Merkens – Vorsitzender des Vorstands

Aareal Bank Vorstand Merkens Hermann J Zitat
Die Aareal Bank Gruppe geht in einem anspruchsvollen Umfeld konsequent ihren Weg. Hermann J. Merkens Vorsitzender des Vorstands

Wesentlichkeitsmatrix der Aareal Bank Gruppe

Wesentlichkeitsmatrix 2018 De 4
*Basierend auf der Einschätzung von Management und Fachbereichen (inkl. angenommener Erwartungshaltung ihrer jeweiligen Stakeholder) | ** Z.B. Kunden/Beiräte, Aufsichtsrat, Rating-Agenturen

Nächste Artikel